< Zurück zur Liste

Danny's Folge Skatepark-Kreativität

Die meisten Skateparks sind so angelegt, dass so ziemlich alle die selbe Linie skaten. Erfahrene Inline-Skater wie Danny Aldridge haben ein unglaubliches Gespür und schauen Skateparks mit einem völlig anderen Blickwinkel an. Sie kreieren ihre eigenen, sehr kreativen Tracks. In dieser Folge nimmt dich Danny mit in den Skatepark und zeigt dir seinen kreativen Ansatz.

 

Versuche, Skateparks wie leere Leinwände zu betrachten.  Lass dich durch die Gestaltung der Parks, weder in deinen Bewegungen noch Fähigkeiten einschränken. Selbst Anfängern bieten Skateparks verschiedenste Optionen. Auf den eigenen Tracks kannst du stundenlang Spaß haben, lernst ständig neue Herausforderungen zu meistern und kannst Inlinen wie es dir beliebt.

 

Zum Beispiel bietet die Jumpbox viele Möglichkeiten, um etwas Airtime zu bekommen. Fang mit einem minimalen Absprung an und steigere dich immer weiter und höher. Die meisten Parks haben ein Feature, das unscheinbar, geradezu langweilig, ausschaut.  Der "langweilige" graue Block in der Mitte des Parks muss nicht nur ein Platz zum Sitzen sein, wenn du müde bist. Spring auf ihn drauf, laufe um ihn rum, mach mit ihm was dir Freude bereitet. Wenn du dich wohlfühlst, probiere das gleiche mit deinen Freeskates aus. Es muss aber nicht zwingend das Extreme oder Abgefahrene sein. Auch die typischen Skatepark-Rails und Rampen bieten grenzenlose Möglichkeiten.

 

Geh da raus!  Sei kreativ.  Move freely!

VIDEO

FOLLOW US

@ROLLERBLADE

SKATE SMART:

KNOW YOUR SKILL LEVEL AND SKATING CONDITIONS

FOLLOW US ON

ROLLERBLADE IST EINE ABTEILUNG VON TECNICA GROUP S.P.A.
Die Gesellschaft liegt unter der Leitung und Koordination von Sintesi Holding S.r.L.
Sitz in Giavera del Montello (TV) - Via Fante d'Italia n. 56 | Grundkapital 38.533.835,00 € voll eingezahlt
Firma registriert unter Nr. 78175 R.E.A. von Treviso. | Unternehmensregister und Umsatzsteuernummer 00195810262